In der Gangolfkircj
Notenköpfe, Flyer von Rainer R. 
 

Shanty
chorleiter:
 Wilfried Zwarg
Shantychor
.
.
.
.
.
.
20 Jahre
Shantychor
Am 28.08.2011 beging der Shantychor vom Chor der Walzwerker sein 20-jähriges Bestehen mit einem Festkonzert am Waldkater in Hettstedt.
Eingeladen waren die Shantychöre aus Bergkamen und  Clausthal-Zellerfeld.
Am Vorabend feierten die befreundeten Chöre ihr Wiedersehen mit einem gemeinsamen Abendessen und anschließenden spontanen Gesängen. Natürlich erklangen vor allem Shantys.
Trotz des kühlen Wetters am Sonntag hatten es sich die vielen Freunde der Shantychormusik aus Hettstedt und Umgebung  nicht nehme lassen, ihre  Lieblingschöre durch einen Konzertbesuch zu ehren.
Jeder Chor  bot 2 mal 20 min. lang einen Ausschnitt aus seinem Repertoire dar. Das Publikum sang  und schunkelte fröhlich mit.
Groß war die Freude, als verkündet wurde, der Wirt der Gaststätte "Am Waldkater" habe ein Fass Bier spendiert.
Herzlicher Dank gilt Marga Wagner für die verbindenden Worte zwischen den Auftritten der einzelnen Chöre. Sie meisterte diese anspruchsvolle  Aufgabe mit Bravour.
Die "Anlagenfahrer" für die Beschallung hatten sich im Vorfeld in die neue Technik gut eingearbeitet. Es gab
kein Quietschen und Kratzen mehr. Das Zuhören und Singen  bereitete nun noch mehr Vergnügen.
Zwischendurch  ehrten die Frauen vom Chor der Walzwerker "ihre" Männer mit einem Scherzlied vom  "Jäger Wohlgemuth", dirigiert vom Chormitglied Bodo Tempel, und mit einem  Shanty.
Zum Abschluss vereinigten sich die drei Klangkörper zu einem einzigen großen Chor, der nochmals sehr viel Begeisterung mit seinen bekannten Liedern hervorrief.

Home